Deine Eltern, Großeltern oder ein anderer Teil der buckligen Verwandtschaft haben ihren Besuch angekündigt? Du hast endlich all deinen Mut zusammen genommen und deine Bib-Liebe angesprochen und hast nun – wider all deiner Erwartungen – ein Date? Dann kann dir unser Restaurant-Guide bei der Suche nach dem für den Anlass perfekten sicher weiterhelfen. Fünf unserer LHG-Mitglieder stellen dir im Folgenden ihre Lieblingsrestaurants vor und verraten dir, welche Restaurants ihrer Meinung nach für den verfolgten Zweck eher nicht geeignet sind.

Liebesbier – Aus Liebe zum Bier

Andreas-Maisel-Weg 1

Das Liebesbier ist seit ca. einem Jahr eine feste Größe des Bayreuther Gastronomieangebots. Direkt neben der Bayreuther Hofbrauerei „Maisel’s“, welche überregional für ihre Weißbiere bekannt ist, liegt dieses doch relativ chice und nett gestaltete Restaurant. Im Gegensatz zu den meisten anderen Lokalitäten in Bayreuth kann man hier wirklich von urbanem Flair sprechen und man schafft es dort zumindest mal für ein paar Stunden vom vielleicht etwas piefigen und konservativen Bayreuth wegkommen. In Bezug auf die Einrichtung ist das Liebesbier eine Mischung aus Berghütte (prasselndes Feuer inklusive), einer Westernbar und einer modernen Craftbrauerei. Manchmal kann man den Brauern sogar noch zuschauen, wie sie neuen Sud ansetzen beziehungsweise die Tanks reinigen, da die ausgestellten Kessel weiterhin regulär betrieben werden. Neben gefühlten 150 Biersorten, vom Bayreuther Hell über Veltins Pils,  gibt es auch verschiedene Biere aus der ganzen Welt wie zum Beispiel amerikanische Starkbiere. Wie schon erwähnt, lädt das Restaurant zum Genießen ein, wobei man schon ein absoluter Bierkenner sein muss, um die Biere wegen ihres Geschmacks zu testen, anstatt aus reiner Neugierde die – für den studentischen Geldbeutel teils sehr teuren – Malzgetränke zu kosten.

Neben dem Ambiente ist auch das Essen eher amerikanisch gehalten. Steak, Hamburger und Pulled Pork, um nur das zu erwähnen ,was ich dort bis jetzt gegessen habe. Verglichen mit anderen Bayreuther Restaurants ist das Essen eher etwas nobler und im Vergleich zu anderen Gaststätten wie beispielsweise der Quetschn, zwar gut aufgemacht, jedoch ist wer sich für wenig Geld den Bauch vollschlagen möchte, im Liebesbier definitiv falsch.

Wie gesagt, ein schönes Restaurant um Bayreuth zu entkommen und es sich mit den Eltern bzw. dem/ der Partner*in  gutgehen zu lassen, allerdings keine Gaststätte für jeden Tag.

 

Oskar’s – Das Wirtshaus am Markt

Maximillianstraße 33

In jeder Stadt gibt es eine Touristengaststätte. In München wäre das bspw. das Hofbräuhaus. In Bayreuth ist es das Oskars.

Das Oskars besticht durch seine Lage mitten in der Maximilianstraße. Es gilt als Sinnbild des fränkischen Gasthauses. Leider ist es aber eher ein Massenbetrieb mit teilweise nur mäßig freundlichen Bedienungen und eher gehobenen Preisen , was (auch) der zentralen Lage geschuldet ist. Wer aber wirklich gute fränkische Spezialität für günstiges Geld kosten möchte, der ist in etwas abgelegeneren Gaststätten wie beispielsweise dem Becherbräu besser aufgehoben.

Wer öfter von seinen Eltern in Bayreuth besucht wird, sollte schon einmal ins Oskars gehen, schließlich ist es über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Aber einem typisch fränkischen Gasthaus wird es wohl kaum gerecht.

 

La Mondi

Bahnhofsstraße 23

Direkt gegenüber dem Vordereingang des Hauptbahnhofes gelegen, präsentiert sich das asiatische Restaurant „La Mondi“ mit seinem sehr modernen Aussehen. Diverse LEDs und Möbel sorgen für ein gelungenes Ambiente für ein Abendessen mit der Familie, Freunden oder auch für das nächste Date. Insbesondere Sushi-Liebhaber kommen dank der Sushibar kulinarisch voll auf ihre Kosten. Für Nicht-Sushi-Fans bietet die Karte des Hauses jedoch auch eine Auswahl an leckeren Gerichten. Dank einer eigenen Bar und freundlichem Personal kann einem gelungenen Abend im „La Mondi“ so nichts mehr im Wege stehen.

 

Gott´s (Gottmansgrüner)

Dammalle 21

Das Gott´s, bei alteingesessenen Bayreuthern auch als Gottmannsgrüner bekannt,  ist ein kleines Restaurant im Herzen Bayreuths, das durch seine hervorragende italienische Küche hervorsticht.

In den kalten Jahreszeiten kann man dort in gemütlichem Ambiente italienische Speisen und vorzügliche Weine genießen. Im Sommer lädt der liebevoll begrünte und trotz der zentralen Lage sehr ruhige Außenbereich dazu ein, den Tag mit Freunden bei Antipasti und Kaltgetränk ausklingen zu lassen, und auch für das erste Date gibt es – meiner Meinung nach – kein geeigneteres Lokal als das Gott´s.

Obwohl das Gott´s ein“ Ristaurante italiano“  ist, sucht man auf der Speisekarte vergeblich nach Pizza, was jedoch nicht weiter stört, denn die Auswahl an Speisen ist auch ohne diesen Klassiker der italienischen Küche umfangreich. Bekannt ist das Gott´s vor allem für seine hausgemachte Pasta, die nicht nur in der klassischen Form der Spaghetti Bolognese oder Rigatoni Arrabiata auf der Karte steht, sondern auch mit außergewöhnlichen und mitunter saisonorientierten Soßen serviert wird. Auch die Fleisch- und Fischgerichte sind empfehlenswert.

Bezüglich der Preise muss zwischen Fleisch- bzw. Fischgerichten und Pasta unterschieden werden. Während die beiden zuerst genannten gehobene, der Qualität der Speise angemessene, Preise haben, liegen die Pastagerichte preislich in einem für den studentischen Geldbeutel erschwinglichen Bereich.

Einzig die Öffnungszeiten (warme Küche nur von 17.00 bis 22.30 Uhr, Montag Ruhetag) stehen einem Essen mit den Eltern, die meistens eher über Mittag zu Besuch sind,  manchmal leider im Weg.

Zusammenfassend lässt sich über das Gott´s sagen, dass es ein gemütliches, familienbetriebenes Restaurant  ist, in dem noch mit viel Liebe gekocht wird – und das schmeckt man auch!

 

Ganesha

Alexanderstraße 7

Du hast Lust etwas Neues auszuprobieren oder bist bereits Fan der indischen Küche? Du möchtest ein Date oder deine Eltern mit deiner kulinarischen Weltoffenheit beeindrucken? Dann ist das Ganesha genau das richtige für dich. Das Lokal ist mit einer Entfernung von nur ca. 5 Minuten vom Rathaus zentral gelegen und überzeugt durch seine schöne, gemütliche Atmosphäre.

Die Bedienungen sind freundlich. Die Portionen wirken anfangs zwar sehr klein, hat man jedoch erst einmal mit dem Essen angefangen, stellt man schnell fest, dass dieser Schein mehr als trügt. Abends sind die Preise etwas teuer (die meisten Gerichte kosten ca. 10 Euro und mehr), für Leistung und Lage ist das aber durchaus angemessen. Günstig sind die sog. Mittagsmenüs, die unter der Woche bereits ab 5 Euro erhältlich sind.

Besonders wenn man mit Vegetariern oder Veganern essen gehen möchte, ist das Ganesha eine gute Adresse. Vegetarier können aus einer Reihe von Gerichten auswählen, Veganer sollten sich bei den Bedienungen erkundigen (eine eigene Vegane-Karte gibt es nicht). Die Küche ist aber sehr flexibel und bereitet die meisten vegetarischen Gerichte gerne auch vegan zu.

Alles im Allem ist das Ganesha sehr zu empfehlen, wenn man für exotischere Küchen offen ist.

 

Caffè e Bar Rossi

Maximilianstraße 48
Direkt zwischen Marktplatz und ZOH bringt das Café Rossi seit 10 Jahren das dolce vita in die Bayreuther Innenstadt. Mit recht unscheinbarer kleiner Fassade aber umso üppigerer Außenbestuhlung im Sommer und vielen Plätzen im hinteren Bereich, lohnt es sich vor Allem für preiswertes italienisches Frühstück am Morgen (Sonntags auch Buffet) und zu Kuchen fast-so-gut-wie-bei-Oma am Nachmittag. Eindrucksvoll ist die Einrichtung mit dunkler Holzvertäfelung und viel Marmor original von einem Lokal aus Italien. Eine Vielzahl klassischer Kaffeebereiter auf den Fensterbänken und in Glasvitrinen und die mit Bildern aus der Kaffeekultur geschmückten Wände ermöglichen Zeitvertreib und Alltagsflucht. Herzliches Personal serviert oft mit der gewissen Prise Humor den besten Kaffee in Bayreuth. Der ideale Rückzugsort bei schlechtem Wetter, an Katertagen mit leerem Kühlschrank, Fernweh oder um dem anstrengenden Familienbesuch Harmonie einzuhauchen.

 

 

Wir hoffen, wir konnten dir einen guten Einblick in die Bayreuther Gastronomiewelt geben und dir bei der Suche nach dem richtigen Restaurant behilflich sein.  Wir wünschen dir einen schönen elterlichen Besuch beziehungsweise einen gelungenen Abend mit deinem Date!